Jochen Möller

Jochen Möller

Jochen Möller, Jahrgang 1970, lebt in Berlin. Er studierte Politische Wissenschaften, Islamwissenschaften und Philosophie in Bonn und Alexandria (Ägypten). Gejobbt hat er als DJ und Musikjournalist. Forschung und Einsätze als Diplomat führten ihn nach Afrika und in den Nahen Osten. Kurzgeschichten veröffentlichte er u.a. in mare (27/2001), in Anthologien des Berliner Verbrecher Verlags (Bielefeldbuch, 2003; Das Buch vom Trinken, 2004; Ruhrgebietsbuch, 2011) sowie in dem Sammelband "Strandgeschichten" (Berlin 2005, Verlag Hans Schiler). Als @jochenmoeller veröffentlichte er am 22.12.2013 in Echtzeit eine Geschichte in rund 200 Tweets auf http://www.twitter.com/tw1tternovelle.

Werke: 

2004, "27 Seiten von Josef Voss", Minimal Trash Art, Hamburg