Der Kampf der Mähdrescher

9,90€ inklusive 7% MwSt.

Kurze Erzählungen

Der Kampf der Mähdrescher
Kurze Erzählungen
112 Seiten
ISBN 978-3-9808788-7-6
Minimal Trash Art 2008

Preis: 9,90€ inklusive 7% MwSt.

Über "Der Kampf der Mähdrescher":
"Der Kampf der Mähdrescher" ist ein Buch mit 16 absurd-komischen Erzählungen der Hamburger Autorin Ina Bruchlos. Ihre vordergründigen Themen sind Kunst, Religion, Familie, Tiere, Heimat und die Frage, wieso Identität so viel mit Herkunft zu tun hat.
Eigentlich jedoch geht es um die Verstrickungen und Ungereimtheiten, die sich in der Auseinandersetzung mit diesen Themen ergeben. Wirklichkeit und Einbildung scheinen sich aufzulösen. Doch je weiter man liest, desto klarer kommt eine einzigartige Weltsicht zum Vorschein.
Bruchlos analysiert ihre Umgebung mit ihrer eigenen, sehr feinen Mischung aus Distanz, Humor und Menschlichkeit. Dabei versteht sie es, die krausen Gedanken ihrer Ich-Erzählerin mit nahezu autistischem Charme als weltformelartige Erklärungsmodelle erscheinen zu lassen. Wenn es nur eine Art gibt, die Dinge zu sehen, ist eines sicher: Die Ich-Erzählerin sieht sie auf die andere. Die Geschichten sprühen vor Kreativität und ebenso wendigen wie komischen Perspektivwechseln - es sind unglaublich witzige Erzählungen einer wahrhaft ernsten Autorin.
=> Die neue Bruchlos. Witzig, überrraschend, intelligent und kraus.
=> Jubiläumsveröffentlichung zum 10jährigen Geburtstag des Verlages Minimal Trash Art.

PRESSESTIMMEN
Financial Times Deutschland (FTD)
So was möchte man öfter lesen.
(Martin Spieß in FTD)

Stadtkind
Ihre Gedankengänge legt sie schonungslos offen, was durch die Selbstironie auch für den Leser wahnsinnig witzig und persönlich zugleich wird. Eine echte Bereicherung ... Hoffentlich gibt's bald eine Lesereise, ich will die Mimik dazu sehen! (Kerstin Fritzsche in Stadtkind, Hannover)

Die Welt
"Der Umschlag ist in einem wunderbaren, ja hypnotischen Grasgrün gehalten. (...) Wer praktikable, gradlinige Geschichten erwartet, deren Helden sich ohne allzu große Umwege von A nach B bewegen, der ist hier eher nicht richtig. Umgekehrt werden all die Leser ihre wahre Freude haben, deren Herz für das Rätseln, das scheinbar ziellose Flanieren und erst recht für das eigene Assoziieren schlägt." (Frank Keil in Die Welt)

Szene Hamburg
"... herrlich krude Ideen. Schöne Geschichten sind das, weil sie ein Gedankenkarussel in Gang setzen. So wird aus etwas Banalem ruckzuck etwas ganz Besonderes."

Die Welt (ja, es gab zwei Artikel!)
"Bruchlos mag Hamburg, hat der Stadt gegenüber aber eine gewisse Skepsis bewahrt und so würzte sie ihre Beschreibungen des hanseatischen Lokalpatriotismus mit viel untergründigem und auch klugem Humor."

Pressetext (Downloaddokument): 
Pressefotos: